Autor(en)Titelveröffentlicht inJahr
P. Liedl, R. Vaculik, J. LaatikainenWerkzeuginnendrucksensorik und Künstliche Intelligenz. Lückenlose Qualitätsüberwachung im WerkzeugPlastverarbeiter 03/20202020
J. Loeffler, P. Liedl, V. BlessingInConnect: Innovation braucht Kooperation! Ein Steinbeis Kooperationsindex analysiert das Potenzial von KooperationenSteinbeis Magazin Transfer 2/20192019
P. LiedlModellbasierte Prognosen in der Produktion. Fachtagung Industrie 4.0 in KMU: Machbarkeit autonomer ProduktionsprozesseKarlsruhe 01.03.20182018
P. Liedl, G. HaagVon DATA2LINE zu DATA2LINE GEO - STASA-Team entwickelt Analyse von Magnetfeldmessdaten weiter.Steinbeis-Magazin Transfer 4/20182018
P. LiedlAkustische Fingerabdrücke machen Verschleiss hörbar. Steinbeis-Magazin Transfer 4/20182018
P. LiedlEchtzeit-Predictive-Analytics-Services in der Fertigung: Herausforderungen, Lösungen, PotentialeTDWI Konferenz 2017 München2017
P. LiedlTransfer Data into Knowledge - Interdisziplinäbres Denken hilft, die Datenflut zu bewältigenSteinbeis Magazin Transfer 3/20172017
P. Liedl, G. HaagAbstimmung mit den Füßen; Regionen im Wettbewerb Steinbeis analysiert mit dem regionalen Chancenmonitor die deutschlandweite Positionierung von Städten und GemeindenSteinbeis Magazin Transfer 3/20162016
P. LiedlGewährleistungskosten im Griff - Prognose statistisch seltener Ausfäblle technischer KomponentenSteinbeis Magazin Transfer 1/20162016
P. Liedl, M. Friede, D. FickOptische Qualitätsmerkmale im Griff, Softwaregestützte Optimierung des Prozessfensters bei attributiven QualitätsmerkmalenKunststoffe 11/20152015
P. Liedl, M. Friede, D. FickProzessfähigkeit durch systematische Arbeitspunktoptimierung, Software reduziert den Aufwand bei der Validierung von SpritzgießprozessenKunststoffe 11/20152015
P. Liedl; Steinbeis-Stiftung (Hrsg.)Wahrnehmung. Idee. Umsetzung.Kunstkatalog zur SteinbeisART-Ausstellung 20142014
G. Haag, P. Liedl, B. Schwengler, E. SdogouForecasting of the effects of the last economic crisis and simulation of the potential emergence of new regional structure in Germany. InEconomics and business letters, Vol. 3, No. 4, S. 276-2872014
B. Schwengler, V. Hecht, G. Haag, E. Sdogou, P. LiedlAktualisierung von Regionalindikatoren für die deutschen Arbeitsmarktregionen, Gutachten für die Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur, im Auftrag des Ministeriums für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-HolsteinIAB-Forschungsbericht 01/20112011
G. Haag, T. Himmler, T. Schmidt, P. Liedl, E. SdogouDATA2LINE Automatisiertes Verfahren zur Detektion von Blindgängern im Rahmen der KampfmittelräumungLöhn-Preis der Steinbeis-Stiftung 20112011
P. Liedl, u.a.Spitzenqualität mit kurzen ZyklenKunststoffe 02/20102019
P. Liedl, G. Haag, G. Fischer, J. LambingSaving Money Using Intelligent Process Optimization SoftwareANTEC Conference, Chicago 20072009
G. Haag, P. LiedlAuf den Punkt gebracht: Arbeitspunktoptimierung und Online-Qualitätsprognose mit STASA QCSteinbeis Transfer Magazin, Ausgabe 2/20072007
G. Haag, P. LiedlArbeitspunktoptimierung und Online-Qualitätsprognose - Unverzichtbare Instrumente zur Verbesserung der Energie- und Materialeffizienz in der Fertigunguwf - Umwelt Wirtschafts Forum, Springer Berlin, Ausgabe 4/20062006
P. LiedlAutomatische Online-Früherkennung von Qualitätsschwankungen und Störungen bei zyklischen und kontinuierlichen Prozessen. Dissertation. II. Institut für Theoretische Physik, Universität Stuttgartdissertation.de Berlin2005
P. Liedl, G. HaagSTASA QC - Qualitätsprognose und Prozessüberwachung, in D. Spath, K. Haasis, D. Klumpp (Hrsg.) Aktuelle Trends in der Softwareforschung, Tagungsband zum doIT Software-Forschungstag am 29. Oktober 2004IRB-Mediendienstleistungen2005
G. Haag, P. LiedlRationelle Energieeinsparung und Minimierung des Materialeinsatzes beim Spritzgießen (REMIS), TeilvorhabenModellierung und statistische Analyse. Schlussbericht. Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi). Förderkennzeichen 0327296A2005
G. Haag, A. Hoff, P. Liedl, J. Wemheuer, R. GüntherExperimentelle Analyse nichtlinearer gekoppelter Systeme, TeilvorhabenDynamisches Verfahren zur Online-Fehlerfrüherkennung bei Prüfständen. Schlussbericht: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Förderkennzeichen 13N79722005
G. Haag, P. LiedlQualitätsoptimierung und QualitätsprognoseSteinbeis-Transferzeitung, Stuttgart 3/20042004
A. Hoff, P. Liedl, G. HaagFehlerfrüherkennung von Prüfständen im DauerbetriebSteinbeis-Transferzeitung, Stuttgart 1/20042004
G. Haag, P. LiedlVerfahren zur zyklischen Qualitätsbewertung und Prozessüberwachung bei periodischen ProduktionsprozessenPatent DE 102 41 746 A1.Patentamt München2004
G. Haag, P. LiedlKnowledge, Capital Formation and Innovation Behaviour in a Spatial Context, in H. L. F. de Groot, P. Nijkamp, R. R. Stough (eds.), Entrepreneurship and Regional Economic Development.Edward Elgar Publishing2004
P. Liedl, G. HaagModeling the Dynamics of Nested Innovation Systems, in W. Klonowski (ed.): From Quanta to Societies. Proceedings of the 2nd European Interdisciplinary School on Nonlinear Dynamics for System and Signal Analysis Euroattractor 2001, Warsaw, June 19 to June 28, 2001. Papst Lengerich2001
G. Haag, P. LiedlQualitätsbewertung und Prozessüberwachung für zyklische ProduktionsprozesseSteinbeis-Transferzeitung, Stuttgart 1/20032003
P. Liedl, G. HaagModellierung und Simulation von Transferprozessen in ökonomischen NetzwerkenFrüjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft e. V. (DPG)2002
G. Haag, P. LiedlOnline-Qualitätsprognose durch selbstgenerierende neuronale NetzwerkeSteinbeis-Transferzeitung, Stuttgart2001
G. Haag, P. LiedlModeling and Simulating Innovation Behaviour within Micro-based Correlated Decision ProcessesJASSS, Vol. 4, No. 32001
G. Haag, P. LiedlModeling of Knowledge, Capital Formation and Innovation Behaviour within Micro-based Profit Oriented and Correlated Decision Processes, in M. M. Fischer, J. Fröhlich (eds.): Knowledge, Complexity and Innovation Systems. Springer Berlin2001
P. LiedlModellierung und Simulation komplexer wissensbasierter Innovationssysteme mit der Master-GleichungDiplomarbeit. II. Institut für Theoretische Physik, Universität Stuttgart2001